Menü schließen
Versand
Artikel wird per Spedition für regulär 29,99 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante.
Lieferbar in
2-5 Werktagen
Versandoption
abholbar , lieferbar
Mehrwert
mit Räder, daher leicht bewegbar,Fußteil verstellbar,wetterfest
Farbton
rotbraun / Akazienholz
Gewicht
23 kg
Maße
Länge: 200 cm, Breite: 69 cm, Höhe: 36/91,5 cm
Verwendungszweck
Für Indoor und Outdoor geeignet.
Form
Liege
Material
FSC® zertifiziertes Akazienholz
Funktionen
Rückenlehne verstellbar , mit Rollen
Zertifikate
FSC

Für richtig viel Gemütlichkeit auf der Terrasse oder dem Balkon sorgt die Kölle Rollliege "Saigon". Diese Liege ist für Sonnenanbeter stets die richtige Wahl. Sie zeichnet sich durch ihre Stabilität aus und punktet zudem mit Witterungsbeständigkeit. Gefertigt ist der Liegestuhl aus FSC® zertifiziertem Akazienholz. Da die Sonnenliege mit Rädern ausgestattet ist, lässt sie sich ganz leicht bewegen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich durch das verstellbare Fußteil, das für besten Komfort sorgt. Dieses lässt sich ganz individuell auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die gemütliche Kölle Rollliege "Saigon" lässt sich wunderbar mit anderen Gartenmöbeln kombinieren und macht auch alleine eine gute Figur.

FSC®

Komponenten:

Die Rolliege wird zum Teil unmontiert geliefert. Eine Selbstmontage ist durch Sie erforderlich.

Hinweise zur Pflege:

Akazienholz ist ein Naturprodukt, ein natürlicher Werkstoff zur Herstellung unserer Möbel. Aufgrund seiner Eigenschaften wie Witterungsbeständigkeit, Dauerhaftigkeit und Stabilität eignet er sich bestens hierfür.

Wenn Sie den ursprünglichen frischen Farbton und die weichen Oberflächen erhalten wollen, ist eine regelmäßige Pflege mit einem Pflegeöl notwendig. Dabei kommt es auf die richtige Art der Behandlung an, da andernfalls unschöne Flecken und Verfärbungen auf dem Holz sichtbar werden und sogar Schimmel entstehen kann.

Reinigen Sie Ihre Möbel vor dem Einölen, da Industrie- und Pflanzenstaub in Verbindung mit Öl Verfärbungen der Oberfläche verursachen kann. Die Reinigung erfolgt mit klarem Wasser und milder Seifenlauge. Reinigen Sie Ihre Gartenmöbel nicht mit dem Hochdruckreiniger, da der Wasserdruck die Oberfläche zerstört. Hartnäckige Verschmutzungen können Sie durch leichtes Anschleifen mit feinkörnigem Sandpapier entfernen. Polieren Sie anschließend mit einem weichen Tuch nach. Bei mehrfacher Behandlung mit einem Pflegemittel sollte "nass in nass" gearbeitet werden, d. h. das Öl muss eingezogen, sollte jedoch noch nicht getrocknet sein, da andernfalls Schmutzpartikel aus der Luft die Oberfläche gelangen und Verfärbungen entstehen können. Durch das Einölen mit einem weichen Tuch können Sie die dauerhafte Witterungsbestätigkeit Ihrer Möbel unterstützen.

Das Öl sollte mindestens 48 Stunden trocknen, bevor Sie die Möbel wieder in Gebrauch nehmen. Wir empfehlen, die Verschraubungen von Zeit zu Zeit nachzuziehen.