Menü schließen
Versand
Pflanzen werden per Paket für regulär 7,49 Euro versendet (sofern nicht anders angegeben). Die Sendung enthält lebende Pflanzen.
Lieferbar in
3-9 Werktagen
Versandoption
abholbar , lieferbar
Versandfähig
Sie erhalten eine E-Mail sobald der Artikel abholbereit ist
Lieferhinweis
Da Pflanzen je nach Jahreszeit unterschiedlich aussehen, kann es zu Abweichungen in Aussehen, Größe, Farbe und Form kommen.
Pflanzenart
Amaryllis (Hippeastrum)
Deutscher Name
Ritterstern
Botanischer Name
Hippeastrum
Mehrwert
-kein gießen notwendig,-lange Blühdauer
Besonderes Merkmal
pflegeleicht
Herkunft
Erstklassige Pflanzenqualität vom Fachgärtner
Standort
halbschattig , sonnig
Blüte
trichterförmig, bis zu 30 cm groß
Blatt
grün
Wuchshöhe
40-50 cm
Temperatur
18-25°C
Verwendungszweck
Dekoration für den InnenraumBlühpflanze fürs Zimmer
Giftigkeit
stark

Lassen Sie Ihr Zuhause oder Büro in der grauen Jahreszeit erblühen und dekorieren Sie die Räume mit einer lieblichen Amaryllis! Eine Amaryllis, auch Ritterstern genannt, entfaltet sich aus dieser sorgfältig gewachsten Mammut-Zwiebel mit einer samtig weichen Oberfläche in der Farbe Rot. Ihre Amaryllis fühlt sich am besten an einem hellen und warmen Standort ohne Zugluft. Schon sehr bald fängt die wundersame Veränderung der imposanten Zwiebel an: Zwei stattliche Blütenstängel mit jeweils bis zu vier trompetenförmigen Blüten zeigen sich in ihrer ganzen Pracht. Eine gewachste Amaryllis-Zwiebel ist ausgesprochen pflegeleicht und muss nicht einmal gegossen werden. Lediglich ein stabiler Ständer ist notwendig. Außerdem empfehlen wir, die Pflanze für eine gleichmäßige Entwicklung regelmäßig zu drehen.

Pflegeanleitung:
Bei dieser Amaryllis gilt: Blütenpracht ohne Pflege- und Gießaufwand! Die Pflanze zieht sich alle benötigten Nährstoffe und sogar das Wasser aus der Zwiebel. Ihr einziger Wunsch ist ein heller Standort bei Temperaturen von 18 - 21 °C. Sind diese Anforderungen erfüllt, erfreut die Amaryllis bereits 4 - 6 Wochen nach dem Kauf mit prächtigen Blüten. Regelmäßiges Drehen der Zwiebel fördert ein harmonisches, gerades Wachstum des Blütenschaftes. Amaryllis blühen im Allgemeinen zwischen Oktober und Februar und bezaubern in dieser Zeit bis zu 4 Wochen mit ihrer majestätischen Schönheit. Nach der Blüte wird der verblühte Schaft an der Basis entfernt. Möchten Sie Ihre Amarylliszwiebel nach der Blüte nicht wegwerfen? Hat die Zwiebel am Boden kleine Wurzelansätze? Dann befreien Sie die Zwiebel nach der Blüte vom Wachs und pflanzen sie in durchlässige Pflanzerde ein. Bereits nach wenigen Wochen hat die Zwiebel Wurzeln gebildet und die Pflege wird identisch der gewöhnlichen Topfpflanze durchgeführt. Auch ein Aufenthalt im Garten und die Ruhephase sollten Sie analog der anderen Pflanzen durchführen.

Amaryllis Banner
Pflanzen A-Z für Amaryllis

Besonders auffallend an der Amaryllis sind die farbenfrohen, prachtvollen Blüten. Die meisten Amaryllen haben eine rote Blüte, es gibt aber auch weiße, rot-weiße, rosa- oder lachsfarbene Blüten und gefüllte Sorten. Weitere wichtige Informationen über die Amaryllis-Pflege finden Sie in unserem Pflanzen A-Z. Bei Pflanzen-Kölle können Sie Amaryllis kaufen.

Ihr Gärtner empfiehlt