Pflanzen mit Liebe
Insgesamt 55 Artikel
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Herren-Strohhut Paul
12,99 € *
Gartenclog Evasion türkis
15,99 € *
Gartenschuhe Derby, braun
22,99 € *
Gartenclog Evasion blau
15,99 € *
Herren-Strohhut Berry
13,99 € *
Damen-Strohhut Julie
16,99 € *
1 von 1

Gartenkleidung – sicher & angenehm bei der Gartenarbeit

Ein eigener Garten verspricht vor allem Entspannung und Erholung. Damit diese bereits während der notwendigen Gartenarbeit beginnen kann, empfehlen wir das Tragen spezieller Gartenkleidung. Denn diese wird den besonderen Anforderungen, die die Arbeit im Garten mit sich bringt, gerecht. Pflanzen, pflegen, mähen, schneiden, vertikutieren… hier ist Ihre Kleidung einigem ausgesetzt, darum achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Qualität, damit Sie lange Freude an Ihrer Gartenkleidung haben.

Gut geschützt – Gartenhandschuhe

Gartenhandschuhe sind ein wichtiger Schutz für Ihre Hände. Es gibt sie nicht nur in unterschiedlichen Farben und Designs, sondern auch aus verschiedenen Materialien. Doch welcher Handschuh eignet sich wofür. Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile der gängigsten Materialien aufgelistet, damit Sie den für sich richtigen Handschuh finden.

  • Polyurethane (PU): Der große Vorteil des Materials ist die geringe Dicke und das damit einhergehende, sehr gute Tastempfinden. Zudem ist es atmungsaktiv. Es ist jedoch weder öl- noch fett- und kaum feuchtigkeitsbeständig und eignet sich daher eher für trockene Arbeiten, die Fingerspitzengefühl erfordern – etwa das Beschneiden einiger Pflanzen.
  • Latex: Das Naturprodukt, das aus dem Saft des Gummibaums gewonnen wird, ist stark wasserabweisend sowie öl- und fettbeständig. Außerdem ist es sehr gut dehnbar und rutschfest, das heißt es hat einen exzellenten Nassgriff. Zudem schützt es vor Chemikalien. Als Naturprodukt kann es allerdings Allergien auslösen.
  • Nitril: Nitril ist ideal für Arbeiten im Nassbereich geeignet. Das Material ist beständig gegen Öl, Fett und chemische Stoffe und ist zudem wasserabweisend. Darüber hinaus zeigt es eine besonders gute Abrieb- und Schnittfestigkeit. Nitril ist eine gute Alternative zu Latex, da das Tastempfinden ebenso gut ist, jedoch keine Allergiegefahr besteht.
  • Leder: Durch die große Auswahl an alternativen Stoffen für Arbeitshandschuhe kommen Leder-Handschuhe immer weniger zum Einsatz, dabei sind sie gerade für grobe Arbeiten einfach ideal. Leder ist ein äußerst robustes Naturprodukt und in höchstem Maße atmungsaktiv. Allerdings ist das Tastempfinden in Lederhandschuhen äußerst beschränkt.

Gut behütet – Gartenhüte

Ein Gartenhut ist nicht nur dekorativ, er überzeugt auch aus praktischer Sicht. Gerade an heißen Tagen, wenn die Sonne vom Himmel brennt, bietet ein Gartenhut Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenstich. Beliebt sind hier leichte Modelle aus Baumwolle. Klassischer, hübscher und auch noch luftdurchlässiger sind jedoch Gartenhüte aus Stroh. Es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen:

  • hippiesk mit breiter Krempe,
  • im Cowboy-Stil,
  • very british mit Blütenband oder
  • besonders stilsicher als Borsalino.

Bedenken Sie jedoch, dass Gartenhüte aus Stroh immer noch einen Teil des Sonnenlichts hindurch lassen. Auch Gesicht, Nacken und Hals sollten Sie unbedingt mit einer Sonnencreme schützen.

Auf rutschfesten Sohlen - Gartenschuhe und -stiefel

Besonders wichtig für die Gartenarbeit sind die richtigen Schuhe. Bei Gartenschuhen sind Wetterbeständigkeit, Sicherheit und Bequemlichkeit entscheidende Qualitätsmerkmale. Schuhe, die zur Gartenarbeit getragen werden, müssen auch einmal mit Bürste und viel Wasser gereinigt werden dürfen. Denn die Gartenerde ist oft feucht und klebt dann in großen Klumpen an den Gartenschuhen. Nicht nur an Regentagen im Frühjahr und Herbst sind spezielle Gartenschuhe empfehlenswert. Auch bei Teicharbeiten und besonders immer dann, wenn der Hochdruckreiniger zum Einsatz kommt, sind sie nahezu unerlässlich. Das Material der Wahl, wenn es um Gartenschuhe geht, ist daher Gummi. Egal ob Schlappe, Halbschuh, Stiefelette oder Stiefel, Schuhe aus Gummi schützen vor Nässe und Schmutz. Alle Gummischuhe können bequem unter fließendem Wasser und mit Seifenlauge gereinigt werden.

Einige Modelle verfügen im Zehenbereich über eine besondere Verstärkung aus Hartgummi, die einen gewissen Schutz gegen herunterfallende, spitze und scharfe Gartenwerkzeuge bieten. Bei Arbeiten mit schwererem Gerät wie etwa elektrischen Sägen empfehlen wir jedoch das Tragen von speziellen Arbeitsschuhen. Diese sind noch robuster als Gummistiefel und meist ebenfalls im Vorderfußbereich verstärkt eventuell sogar mit einer Stahlkappe.