•  
  •  
von bis
Filter schließen
 
3 Artikel
Seite: 1 von 1
3 Artikel
Seite: 1 von 1

Kräuterspirale - die neue Art für Ihre Kräuter

Mit der Kräuterspirale oder auch Kräuterschnecke können Sie sich auf ein Kräuterbeet mit verschiedenen Ebenen freuen. Es ist ein Hochbeet in Spiralform. Die dekorative Kräuterschnecke können Sie aus Metall oder aus Steinen herstellen. Die Kräuterspirale kann ganz nach persönlichem Gefallen und Geschmack bepflanzt werden. Sie können die Spirale mit Kräutern oder mit den verschiedensten Pflanzen anlegen. Die Kräuterspirale ist für den eigenen Garten, Balkon oder Terrasse geeignet. Die Höhe der Kräuterschnecke können Sie je nach Geschmack selbst entwerfen.

Aufbau einer Kräuterschnecke

Der obere Teil ist die mediterrane Zone. Dort werden Kräuter gepflanzt, die es trocken und  sonnig mögen. Im mittleren Bereich sind die Kräuter, die in Mitteleuropa heimisch sind und einen halb-schattigen bis sonnigen Standort mögen. In dem unteren Teil sind Kräuter, die es feucht und schattig mögen. Die Höhe von einer Kräuterspirale können Sie je nach Geschmack selbst erstellen oder bei uns in Shop kaufen.  

Den Kräutergarten mit der Kräuterspirale richtig anlegen

In Ihrem Garten, Terrasse oder Balkon können Sie eine Kräuterspirale anlegen. Sie können die Spirale mit den unterschiedlichsten Kräutern oder Pflanzen anlegen. Auch Stauden, Beet- und Balkonpflanzen kommen in der Spirale wunderbar zur Geltung. Mischen Sie den Boden mit Sand, um ihn durchlässiger zu machen. Anschließend können Sie die Spirale mit Erde befüllen. Somit wird die Kräuterspirale in Ihrem Kräutergarten ein richtiger Blickfang.

Welche Kräuter kann ich für die Kräuterspirale verwenden?

Sie können die verschiedensten Kräuter verwenden wie z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian oder Schnittlauch. Sie können auch mehrjährige Kräuter verwenden. Es gibt für die verschiedene Zonen auch verschiedene Kräuter:

Im oberen Bereich können Sie Lavendel, Ysop (Hyssopus officinalis), Rosmarin, Thymian und Salbei einpflanzen. Im mittleren Bereich Koriander, Petersilie oder auch Kapuzinerkresse und unten im Bereich kommen Schnittlauch, Garten-Bergminze und Dill. Diese tollen Kräuter können Sie auch online in unserem Shop kaufen.

Wofür verwendet man eine Kräuterspirale?

Eine Kräuterspirale ist für die Bepflanzung von Kräutern, Stauden und Beet- und Balkonpflanzen geeignet. Mit der Spirale können Sie aus den verschiedensten Pflanzen wählen.

Welche Erde muss man für die Spirale verwenden?

Sie können ganz normale Kräutererde für Ihre Kräuter verwenden. Diese Erde müssen Sie jedoch für den oberen Bereich mit Sand mischen. Falls Sie in die Spirale Stauden, Beet- und Balkonpflanzen pflanzen möchten, können Sie auch normale Erde verwenden. 

Wo platziert man die Kräuterschnecke am besten? 

Der beste Platz ist die Nord-Süd-Ausrichtung, um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten. Sie können die Kräuterspirale auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse anlegen.

Kräuterspirale im Garten selbst bauen

  1. Im Garten müssen Sie einen sonnigen Standort für die Kräuterschnecke auswählen.
  2. Graben Sie die Fläche etwa 30 cm tief aus.
  3. Die Grundfläche wird ca. 20 cm mit Schotter und Sand aufgefüllt.
  4. Unten am Fuß der Kräuterschnecke werden Steine auf den Boden in Spiralform gelegt. 
  5. Dann können die Kräuter nach Zonen eingepflanzt werden.